AUSBILDUNGSINHALTE

eine fülle an inhalten erwartet dich

Die Ausbildung beinhaltet theoretische und praktische Teile, so dass Du Dir ein umfassendes Wissen aneignen und Erfahrung im Unterrichten sammeln kannst. Die Räume des Happy Belly steht den AusbildungsteilnehmerInnen am Freitag Abend und am Wochenende in regelmäßigen Abständen zum freien Üben zur Verfügung.

So kannst Du gleich von BÁusbildungsbeginn an das Unterrichten üben und kannst nach Abschluss souverän und sicher durch Deine Stunden führen.

Zusätzlich können alle AusbildungsteilnehmerInnen in der Zeit der Ausbildung (von März bis Mitte Juni) kostenfrei an den Kursen im Happy Belly teilnehmen.

1. Vinyasa Yoga:

  • Asana: Technik, Anleitung, Variationen
  • Pranayama
  • Meditation
  • Nada (Stimme, Musik, Klang)

2. Yoga-Philosophie

  • Geschichte des Yoga
  • Philosophie
  • Spiritual Talk - die Integration der Philosophie in Deinen Unterricht

3. Anatomie & Physiologie

  • Gelenke, Muskeln, Faszien, Organe
  • anatomische Individualität erkennen, respektieren und unterstützen

4. Sequencing & Methodik des Unterrichtens

  • Erstellen kreativer Sequenzen
  • Stimme
  • Sprache & Anleitung
  • Stellung im Raum
  • Blick/Kontakt zu TeilnehmerInnen
  • Integration von Musik & Stille

5. Privatunterricht

  • Wo
  • Wieviel
  • Womit
  • Wie

6. Hilfestellungen:

  • Hands-on Assists
  • Verbale Hilfestellungen
  • Wohlfühlassists
  • Gebrauch von Hilfsmitteln

7. Exkurs: Yin Yoga & Faszienyoga

8. Du und Yoga:

  • Selbständiges Üben in Kleingruppen und in „In-Class-Privats“ (ICPs)
  • Selbstreflektion & Achtsamkeit
  • Yoga in Deinem Alltag
  • Psychohygiene & ressourcenorientiertes Unterrichten
  • Versicherung
  • Werben, Geld verdienen, Positionierung am Markt

9. Abschlussprüfung in Theorie & Praxis

 

·